Verbreitung der Angebote

Verbreitung der Angebote

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ ist Teil einer bundesweit dezentral aufgestellten Bildungsinitiative: Ein Netzwerk aus 215 lokalen Partnern ermöglicht es der Stiftung, ihre Angebote Kitas, Horten und Grundschulen in ganz Deutschland zur Verfügung zu stellen.

Diese Netzwerkpartner setzen eigene Ressourcen dafür ein, die Fortbildungen in ihren jeweiligen Regionen zu bewerben und zu organisieren. Darüber hinaus realisieren die Partner vor Ort unterschiedliche regionale Aktivitäten, um die Fach- und Lehrkräfte im eigenen Netzwerk kontinuierlich mit weiteren „Haus der kleinen Forscher“-Impulsen für den pädagogischen Alltag zu versorgen.

Von der Stiftung akkreditierte Trainerinnen und Trainer setzen die Fortbildungen in enger Abstimmung mit den Netzwerkpartnern um. Sie vertiefen ihr fachliches und didaktisches Wissen durch regelmäßige Weiterbildungen bei der Stiftung und gewährleisten so eine hohe Qualität der Fortbildungen. Mit ihrem neuen Qualitätssystem für Fortbildung fördert die Stiftung gezielt die Qualifizierung der Trainerinnen und Trainer.