Ansatz der Stiftungen

Kinder brauchen die Möglichkeit, ihren eigenen Fragen nachzugehen und forschend die Welt zu entdecken. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kitas, Horten und Grundschulen dabei, forschendes Lernen in der Praxis umzusetzen. Mädchen und Jungen lernen so, selbstbestimmt zu denken und verantwortungsvoll zu handeln.

Darüber hinaus beteiligt sich die Stiftung an einem interdisziplinären und internationalen Fachaustausch zu bildungspolitischen Fragen und gestaltet diesen mit.

Über ihr Verständnis von MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung informiert die Stiftung in einem Positionspapier.